Der Vorstand


1. Vorsitzender
Aljoscha Hergesell
Windmühlenstraße 18
31552 Rodenberg

 

 

Aljoscha kam 2010 zu The BATZ, als für die Produktion von MISS KISS männliche Tänzer gesucht wurden. Seitdem ist er als Tänzer in allen Aufführungen von THE BATZ aktiv gewesen. Unter anderem unterstützte er bei den Produktionen Abgefahr´n und DAS ERBE DES DON den Choreografen als Assistent. Bei DAS ERBE DES DON hat Aljoscha sich das erste Mal gewagt, eine Schauspiel-Rolle zu übernehmen und hat als Rudolph Heinze das Publikum begeistert. 2014 übernahm er die Vereinsleitung von Maren Müller und startete gleich voll durch, denn für ANDERLAND übernahm er die komplette Hintergrund-Organisation. Er übernahm für MONSTER SIND AUCH NUR MENSCHEN die Regie und war zusätzlich noch in einer kleinen Rolle aktiv auf der Bühne. Nachdem vollen Erfolg von MONSTER SIND AUCH NUR MENSCHEN übernahm Aljoscha auch die Regie für Steamwars und realisierte mit seinem kreativen und ambitionierten Denken ganz neue Maßstäbe, welche auch für zukünftige Produktionen maßgebend sein werden. Er trat als Roboter Dot ebenfalls als Schauspieler auf.


2. Vorsitzender

Simon Ulbrich
Hölderlinweg 5
31552 Rodenberg

 

 

 

Simon ist seit 2010 aktives Mitglied von The BATZ. Er wirkte bei der Produktion MISS KISS, in der Rolle des Jeff Jefferson, als Schauspieler sowie Tänzer mit. Danach war er Teil der weiteren Produktionen ABGEFAHR’N -in der Rolle des Detektivs Marlow sowie Mitglied der Dancecrew- und im Theaterstück DAS ERBE DES DON als Schlitzohr Tony. Nach einer einjährigen Pause stieg er 2015 im Stück MONSTER SIND AUCH NUR MENSCHEN wieder ein und unterhielt das Publikum in der Rolle des Rucksacktouristen Peter. Ebenfalls im Jahr 2015 wurde Simon bei der Jahreshauptversammlung zum 2. Vorsitzenden von The BATZ gewählt. Simon spielte auch beim Stück STEAMWARS die Hauptrolle und riskierte als Coal mehrfach eine dicke Lippe. Leider ist es für den angehenden Master-Absolventen nicht mehr möglich bei der neusten Produktion auf der Bühne zu stehen. Nichtsdestotrotz unterstütz er den Verein so sehr es seine Zeit zulässt.


Kassenwartin
Sylvia Groß
Mittelwiese 14
31542 Bad Nenndorf

 

 

Sylvia kam 2008 zu The BATZ und war bei den Produktionen DIE SCHÖNE UND DAS BIEST und MISS KISS als Schauspielerin und Tänzerin dabei. Nach einer dreijährigen Pause ist sie bei der Produktion DAS ERBE DES DON wieder eingestiegen und ist seit 2012 auch als Kassenwartin im Vorstand von The BATZ tätig. Auch bei ANDERLAND zeigte Sylvia wieder ihr schauspielerisches Können. Sie wirkte in unserem "Kinderstück" NUSSKNACKER UND ZUCKERFEE ebenfalls mit. Dieses gefiel Sylvia so gut, dass sie zusammen mit Ihrer Schwester sogar die Regie für GLAUBT IHR AN 1001 NACHT? übernahm.


Schriftführerin
Maren Müller
Berliner Weg 8
31552 Rodenberg

 

 

Maren hat 2003 die Theatergruppe The Rats ins Leben gerufen, aus der sich später der Verein THE BATZ e.V. gründete. Inzwischen ist die Liste ihrer Aktivitäten im Verein recht lang:

Regie: 2003-CATS, 2004-Tanz der Vampire, 2010-Miss Kiss, 2013-Das Erbe des Don, 2016-Nussknacker und Zuckerfee

Kostüme und/oder Maske: CATS, Tanz der Vampire, Die Schöne und das Biest, Miss Kiss, Anderland, Monster sind auch nur Menschen, Nussknacker und Zuckerfee (Kinderstück)

Schauspiel/Tanz: CATS, Tanz der Vampire, Mamma Mia, Die Schöne und das Biest, Abgefahr´n, Das Erbe des Don, Anderland, Nussknacker und Zuckerfee (Kinderstück)

Bis 2014 war Maren als 1. Vorsitzende des Vereins aktiv, seitdem unterstützt sie den Vorstand (mit einer kurzen Unterbrechung) als Schriftführerin.

Nachfolgend übernahm Maren für das Kinderstück NUSSKNACKER UND ZUCKERFEE die Regie, ehe sie bei STEAMWARS selbst aktiv auf der Bühne stand als Captain Wells.

 


Scheunenwart

Björn Norden
Landstraße 45
30890 Barsinghausen

 

 

Björn ist seit 2014 bei The Batz als Techniker aktiv. Er hat bei den Produktionen DAS ERBE DES DON, ANDERLAND, MONSTER SIND AUCH NUR MENSCHEN, NUSSKNACKER UND ZUCKERFEE, STEAMWARS und GLAUBT IHR AN 1001 NACHT? mitgewirkt. Im August 2015 wurde er vom Vorstand zum Schriftführer gewählt. Auf der letzten Mitgliederversammlung wurde er für das Amt des Scheunenwarts gewählt und übt dieses seit dem aus.

 

527efb333